Kleben

Eine Verbindung mit Zukunft

Alternativ zu den klassischen Fügeverfahren setzen wir seit einiger Zeit auch ein manuelles Zwei-Komponenten-Klebeverfahren ein. Ein Vorteil dieser Technologie ist es, dass die Komponenten auch nach dem Oberflächenfinish zusammengefügt werden können. Ein typisches Anwendungsbeispiel ist die abschließende Befestigung von Dekorelementen.

Beim Recycling lassen sich verklebte Bauteile mechanisch leicht trennen und erleichtern die Separation von Materialien unterschiedlicher Wertstoffklassen.